LiveZilla Live Help

Münchener Verein DeutschlandPflege DPP Selectcare

neue Tarife 2017 Tarif 421 Beitragsrechner Pflegezusatzversicherung im Vergleich zum neuen Pflegegrade Tarif 2017 /2016 Pflegestufen.

MÜNCHENER VEREIN

Online Schnellrechner Münchener Verein Tarif Selectcare DeutschlandpflegePlus

Zu mehr Infos klicken Sie auf die Highlights unten:

VERSICHERUNGSGRUPPE

 

 

Tag/Monat

Jahr wählen

Angebot anfordern oben auf "Anfrage absenden" klicken

1. Freie Wahl der Pflege-Art!

Eingabe Geburtsdatum

01.01.

1956

Versicherungsbeginn

01.04.

2016

95,33

2. Freie Wahl der Pflegestufen

Eingabe

*Vorname

*Name

 

3. Finanzielle Hilfe bei Demenz

Für

 

 

Leistungen bei Pflegebedürftigkeit

 

4. Maxi Pflegetagegeld

Gewünschte Höhe des Pflegetagegeldes

zu Hause

vollstationär

5. Beitragsbefreiung im Pflegefall

Wählen Pflegegeld gesamt bei Pflegestufe III

50

€ pro Tag

50

€ pro Tag

6. Einmalleistung bis 10.000 EUR

 

 

 

 

 

Konstellation möglich

 

7. Erhöhungsoption

Wählen Pflegegeld gesamt bei Pflegestufe II:

30

€ pro Tag

30

€ pro Tag

8. Lebenslanger Todesfallschutz

 

 

 

 

 

Konstellation möglich

 

9. Kein Höchstaufnahmealter.

 Wählen Pflegegeld gesamt bei Pflegestufe I:

20

€ pro Tag

20

€ pro Tag

10. Weltweite Leistung!

Pflegegeld gesamt bei Pflegestufe 0 immer

10

€ pro Tag

10

€ pro Tag

11. ohne Gesundheitsfragen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12. Staatliche Förderung

 

 

Beitrag € ohne Beitragsfreiheit

96,11 €

für das Pflegetagegeld

13. Garantierte Umstellungsoption

Beitragsbefreiung

ab Stf. 0

gewünscht

Beitrag €

12,10 €

für die Beitragsbefreiung ab Stf. 0

14. Inflationsschutz durch Dynamik

Wenn keine Beitragsfreiheit gewünscht Beitrag:

96,11 €

Gesamt

108,21 €

Beitrag gesamt monatlich

15. Hilfe bei Notlagen.

 

16. Pflegeplatzgarantie

17. NEU! Hilfe für Pflegende

Anrede

Herr

* erforderlich

 

 

 

 

18. Pflegehotline

 

Straße

 

Hausnummer

 

Tarifberatung Hotline      0621 45 46 50 2

Postleitzahl

 

Ort

 

Telefon*

 

Email*

 

Keine Gesundheitsfragen, lediglich einige wenige Ablehnungsdiagnosen, wenn diese Erkrankungen vor dem Abschluss diagnostiziert wurden. Bei  Eintritt danach besteht voller Versicherungsschutz. Dies sind: Schwerbehinderung ab 50%, ALS, Wachkoma, Chorea Huntington, Demenz, insulinpflichtiger Diabetes, Hirnarterienaneurysma, HIV, Koronarsklerose, Kreutzfeld-Jacob, Leberzirrhose, MS, Muskeldystrophie, Myasthenia gravis, Niereninsuffizienz, Parkinson-Krankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit, psychische Erkrankungen (ausgenommen ambulant behandelte Depression), Querschnittslähmung, Schlaganfall, Suchterkrankung , bösartige Neubildungen (bösartige Tumore) oder  Hirntumor, sofern die Erstdiagnose oder die erneute Diagnose (Rezidiv) innerhalb der letzten 3 Jahre  vor Antragsstellung erfolgte - wenn ausschließlich Hautkrebs diagnostiziert wurde, ist ein  Leistungsanspruch jedoch nicht ausgeschlossen.